+49 731 403882-70
hallo@buero-ost.de

Cake Monday: Hefezopf

Hefezopf mit Apfel
Allgemein

Hefeapfel Kreation

9. März 2021

Zutaten Hefeteig:
Ein Würfel frische Hefe
250 ml lauwarme Hafermilch
50 g Zucker
500 g Mehl
Ein Päckchen Vanillezucker
Etwas Salz
Ein Ei
80 g Margarine leicht zerlassen

Zutaten Füllung:
100 g Margarine leicht zerlassen
4 Esslöffel braunen Zucker
Zwei Teelöffel Zimt
3 Äpfel

Hefezopf mit Apfel

Zubereitung Hefeteig:
Hefe und Zucker in der Hafermilch auflösen. Mehl, Margarine, Salz, Vanillezucker sowie das Ei dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Nun an einem warmen Ort für 45-60 Minuten gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat. Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Den Teig in zwei Stücke teilen und nacheinander rechteckig ausrollen. Da drauf kommt die nun folgende Füllung.

Zubereitung Füllung:
Margarine mit Zucker und dem Zimt mischen und auf dem Teig verteilen. Äpfel schälen und klein raspeln und auch auf dem Teig verteilen. Rollt jetzt von der Längsseite den Teig auf und drückt die Enden zusammen. Die beiden Stränge nun ineinander verflechten und ab in den Backofen damit. Sollte nach max. 30 Minuten goldbraun sein. Enjoy 🙂

Köstlicher Cranberry Hefezopf mit Marzipan
Allgemein

Cranberry Hefezopf

5. Juni 2020

Zutaten:
400 g Tiefkühl-Cranberrys
42 g Hefe (entspricht einem Würfel)
2 Teelöffel Zucker
150 g Zucker
150 ml Hafermilch
125 g Margarine
500 g Mehl
2 Eier
200 g Marzipanrohmasse
Etwas Salz

Köstlicher Cranberry Hefezopf mit Marzipan

Zubereitung:
Die Cranberrys antauen lassen. Als nächstes bereitet ihr den Teig vor. Dafür die Hefe mit 2 Teelöffel Zucker verrühren bis die Hefe flüssig ist. Erwärmt nun die Milch sowie Margarine. Mischt nun das Mehl, 50 g Zucker und eine Prise Salz und gebt die Eier, flüssige Hefe sowie den Margarine-Milch-Mix hinzu. Nehmt nun am Besten ein Rührgerät mit Knethaken und verknetet alles zu einem glatten Teig. Zugedeckt an einem warmen Ort für rund eine Stunde gehen lassen.

Nun ist die Füllung dran. Nehmt die Hälfte der Cranberrys sowie 100 g Zucker und packt alles in einen Topf und lasst es bis zu 4 Minuten leicht köcheln. Püriert alles mit einem Stabmixer und mischt anschließend die restlichen Cranberrys unter und lasst die Masse auskühlen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Der Teig sollte inzwischen gut aufgegangen sein. Verteilt etwas Mehl auf eurer Arbeitsplatte und knetet den Teig nochmal von Hand durch. Rollt diesen nun zu einem Rechteck aus. Verteilt und verteilt die Cranberrymasse darauf aber lasst ringsrum 2-3 cm Rand. Raspelt das Marzipan grob drüber. Rollt den Teig von der langen Seite auf und teilt die Rolle dann in der Mitte. Nun flechtet ihr einen Zopf damit und formt einen Kranz daraus. Ab auf das Backblech damit und im vorgeheizten Ofen (E-Herd 200 Grad / Umluft 180 Grad) für ca. 30 Minuten backen. Fertsch 🙂

Der Ostblog

Vegane Himbeerstücke
Himbeerschnitten
03.04.2021
Vegane schwedische Apfeltorte
Schwedische Apfeltorte
27.03.2021
Zitrone-Blaubeer-Torte
Zitronen-Blaubeer-Torte
10.03.2021
Rhabarberkuchen vom Blech
Rhabarberkuchen vom Blech
10.03.2021
Hefezopf mit Apfel
Hefeapfel Kreation
09.03.2021
Vegane Nougat-Sahne-Torte
Nougat-Sahne-Torte
09.03.2021

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden sich hier

Schließen