+49 731 403882-70
hallo@buero-ost.de

Der Ostblog

8. März 2021

Zutaten Boden:
585 g Mehl
270 g Zucker
40 g Kakao
Eine Prise Salz
2 Packungen Vanillezucker
3 Teelöffel Backpulver
520 ml Sprudel
13 Esslöffel Sonnenblumenöl

Zutaten Kirschfüllung:
520 g Kirschen (abgetropft aus dem Glas)
310 ml Kirschsaft (dafür könnt ihr den Saft aus den Gläsern nehmen)
40 g Speisestärke
40 g Zucker

Zutaten für die Sahne:
840 ml vegane, aufschlagbare Sahne
2 Packungen Sahnesteif (eventl. bisschen mehr – kommt auf die Sahne an)
40 g Zucker (falls eure Sahne nicht schon gesüßt ist)

Deko:
Kirschen zum Belegen
1-2 Packungen vegane Schokoraspeln

Vegane Schwarzwälder Kirschtorte

Zubereitung Böden:
Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen.
In eine Schüssel gebt ihr alle trockenen Zutaten und in eine andere die feuchten Zutaten. Jeweils gut vermischen.
Nutzt am besten eine Küchenmaschine und gebt unter ständigem Rühren die trockenen Zutaten in die feuchten und verarbeitet alles zu einem glatten Teig. Füllt alles in die vorbereitete Springform und backt dies für rund 15 Minuten. Stäbchenprobe machen. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Sobald der Kuchen erkaltet ist, schneidet ihr den Kuchen horizontal in zwei gleich Starke Böden. Sollte der Kuchen zu sehr aufgegangen sein vorab die Kuppel entfernen so dass ihr oben eine ebene Fläche habt.

Zubereitung Sahne:
Sahne zuerst auf höchster Stufe aufhschlagen (ca. 1 Minute). Nun gebt ihr den Sahnesteif und den optionalen Zucker hinzu und schlagt alles zu einer festen Sahne auf. Füllt einen kleinen Teil davon in einen Spritzbeutel. Ab in den Kühlschrank bis ihr die Sahne verwenden werdet.

Zubereitung Kirschfüllung:
Leert die Gläser über ein Sieb und fangt den Saft auf. Nehmt ein paar der Kirschen für die Deko (aber nur die schönen :-)) Ein paar Esslöffel des Kirschwassers nehmen und mit der Stärke und dem Zucker verrühren. Restliches Kirschwasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht vom Herd nehmen und die Stärkemischung einrühren. Nochmal alles aufkochen lassen. Hebt nun die Kirschen unter. Etwas abkühlen lassen (15 Minuten)

Aufbau Torte:
Nehmt den ersten Boden und legt ihn auf eine Platte bzw. Teller. Jetzt benötigt ihr einen Tortenring. Legt diesen um den ersten Boden. Gebt nun die Kirschfüllung auf den ersten Boden und stellt die Torte zum abkühlen/festwerden in den Kühlschrank (10 Minuten). Holt die Torte wieder aus dem Kühlschrank und verteilt die Hälfte der Sahne auf der Torte. Jetzt packt ihr den zweiten Boden drauf usw. Sobald ihr fertig seid parkt ihr die Torte für mindestens eine Stunde im Kühlschrank. Anschließend entfernt ihr den Tortenring und nehmt die restliche Sahne für außenrum und oben.

Jetzt kommen die Schokoraspeln an den Rand der Torte (#lifehack: halbiert eine Orange und dippt diese in die Schokoraspeln und drückt diese dann an die Torte). Zum Abschluss dann mit der Sahne im Spritzbeutel Sahnehauben anbringen. Darauf packt ihr dann noch die beiseite gelegten Premiumkirschen 🙂

Der Ostblog

Vegane Himbeerstücke
Himbeerschnitten
03.04.2021
Vegane schwedische Apfeltorte
Schwedische Apfeltorte
27.03.2021
Zitrone-Blaubeer-Torte
Zitronen-Blaubeer-Torte
10.03.2021
Rhabarberkuchen vom Blech
Rhabarberkuchen vom Blech
10.03.2021
Hefezopf mit Apfel
Hefeapfel Kreation
09.03.2021
Vegane Nougat-Sahne-Torte
Nougat-Sahne-Torte
09.03.2021

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden sich hier

Schließen